Laptop
Update
Wie stehts beim Datenanfrage-Tool? (31.08.2017)
Förderjahr 2016 / Projekt Call #11 / ProjektID: 1829 / Projekt: DSGVO-Tool

Wie stehts beim Datenanfrage-Tool?

Eine erste Version der Web-App wird bald online sein!

Herausforderungen bisher:

Es ist überraschend schwierig ein Hosting zu finden, das sowohl kostengünstig ist, als auch vertrauenswürdig hinsichtlich Datenschutz bzw. wo die Server (auch physisch) in einer vertrauenswürdigen Jurisdiktion beheimatet sind. (Lesetip: Rechercheergebnis von OwnYourData, einem anderen Netidee-Projekt: https://www.ownyourdata.eu/2016/05/31/whitepaper-in-welchem-land-sind-m… )

Zweitens ist die Ausgestaltung des gesamten Systems ein nicht zu unterschätzender Balanceakt zwischen Nutzerfreundlichkeit und Datensicherheit. Vor allem bei einem Vorhaben, das die Anforderung privater Daten gerade der breiten Masse zugänglich machen will ist dies durchaus eine Herausforderung. Ein paar Zahlen sollen einen Einblick geben (Convios Consulting; März 2017, 1006 deutsche Internetnutzer ab 14 Jahren - im Auftrag von Web.de und GMX):

Drei Viertel der deutschen Internetnutzer finden es wichtig, E-Mails so zu verschlüsseln, damit nur der Empfänger sie lesen kann, aber nur 16% nutzen Email-Verschlüsselung.

Häufigste Gründe keine Verschlüsselung zu nutzen (Mehrfachnennungen waren möglich):

  • zu Aufwändig (37%)
  • fehlende Kenntnis (36%)
  • dauert zu lange (8%)

More news coming soon...

Michael Albrecht

Profile picture for user michael.albrecht
Webtool für automatisierte Datenanfragen gem EU-Datenschutzgrundverordnung

Skills:

Python
,
Web Development
,
Startup-Erfahrung
,
PR & Marketing
,
Rechtliches