intro
Projektförderung
Project Call End Date

Jetzt Web-Projekte einreichen und bis zu 50.000€ Förderung erhalten - 100% Förderanteil sind möglich! Egal ob eine Privatperson sind oder ein Start-Up, ein Social Entrepreneur, ein Unternehmen, eine Hochschule/Universität oder ein Verein - wir unterstützen technische und wirtschaftliche Internet-Innovationen und freuen uns über Projekte, die gesellschaftlichen Mehrwert schaffen, z.B. in dem sie das Internet offener, freier und transparenter machen. Also verändern Sie die Welt mit Ihrer Idee und reichen Sie ein!

netidee Team & Einreicher

netidee ist Österreichs größte Internetförderaktion finanziert von der Internet Privatstiftung Austria (IPA). Die Stiftung hat das Ziel ein nutzenstiftendes, sicheres, freies und offenes Internet für alle Österreicher_innen zu fördern. Zentrales Förderelement ist das Open Source Prinzip.

Förderung für innovative Projekte

Jährlich vergeben wir insgesamt eine Million Euro mit bis zu 50.000€ für einzelne innovative Projekte. Die Einreichung erfolgt ganz einfach per Online-Antrag. Der diesjährige Call endet am 17.Juli 2018 - jetzt noch schnell registrieren!

Darüber hinaus vergeben wir im Call 2018 drei Sonderpreise. Die Preise sind mit je 3.000€ dotiert und werden in den folgenden Kategorien für das jeweils beste eingereichte Projekt vergeben:

Mobility

netidee freut sich über Einreichungen, die aufzeigen, wie das Internet die Menschen künftig dabei unterstützen kann mobiler zu werden. Dabei sollte der Begriff Mobilität bewusst breit gedacht werden, also nicht nur im Sinne der physischen Mobilität. Mobilität kann zum Beispiel auch durch Virtual Reality erreicht werden.

Blockchain beyond Cryptocurrencies

Die Blockchain Technologie bietet viele Anwendungsmöglichkeiten abseits von neuen Cryptocurrencies. Ausgezeichnet werden Projekte, die dieses Potential praktisch greifbarer machen, egal ob als Anwendung oder als proof of concept.

Martin-Prager-Integrationspreis

Martin Prager, hat sich Zeit seines Lebens, unter anderem als Stiftungsrat der ISPA, für die Teilhabe aller Menschen am Internet stark gemacht - und zwar unabhängig von Herkunft, Geschlecht, Bildung, sozialem Status oder körperlichen Voraussetzungen. Er hat sich mit viel persönlichem Engagement für einen uneingeschränkten Zugang zu digitaler Bildung und Medienkompetenz eingesetzt, um die Chancen der Digitalisierung der gesamten Gesellschaft zugutekommen zu lassen. Zur Würdigung der Arbeit von Martin Prager über seinen Tod hinaus wird 2018 das erste mal der „Martin-Prager-Integrationspreis“ vergeben. Ausgezeichnet werden Projekte, die auf die Stärkung der digitalen Teilhabe und Integration/Inklusion abzielen.

Die Einreichung im Überblick

Projektantrag ausfüllen

Registrieren Sie sich einfach mit Namen und Emailadresse. Im Dokument Vorschau Antragsdaten können Sie sich schon vorab einen Überblick über den Fragebogen und die erforderlichen Dokumente machen. Antworten zu häufigen Fragen finden Sie hier. Sie können Ihren Antrag bis zur finalen Einreichung beliebig oft bearbeiten und zwischenspeichern. Einreichfrist ist der 17. Juli 2018. Wir freuen uns schon jetzt auf Ihren Antrag.

Evaluierung durch die Jury

Unsere unabhängige Jury - der netidee Förderbeirat - evaluiert Ihren Antrag anhand der unten beschriebenen Kriterien. Sie gibt eine Empfehlung an den IPA Vorstand. Sobald diese Empfehlung bestätigt wurde, informieren wir Sie über das Ergebnis.

Förderung

Alle geförderten Anträge werden bei der netidee “best of”-Gala präsentiert. Nach der Detailplanung, gleich am Projektbeginn, erhalten Sie die erste Förderrate. Die zweite Förderrate bei Erreichen der Projekthalbzeit, die letzte Rate wird nach dem Abschluss bezahlt. Es gibt keine zusätzlichen Bedingungen für die Auszahlung. netidee und die netidee Community stehen Ihnen bei der Verwirklichung Ihres Vorhabens mit Rat und Tat zur Seite.

Was ist wichtig für eine Förderung?

Die Idee. netidee fördert technische und wirtschaftliche Internet Innovationen und freut sich über Projekte, die gesellschaftlichen Mehrwert schaffen, z.B. in dem sie das Internet offener, freier und transparenter machen. Uns ist nicht wichtig, ob es sich um eine experimentelle Idee, ein bestehendes Projekt, ein Proof of Concept oder die Umsetzung eines ausgereiften Konzepts handelt. Helfen Sie mit Ihrer Idee das Internet weiterzuentwickeln und zu einem sicheren, nutzenstiftenden, offenen und freien Ort zu machen.

Die Offenheit. Voraussetzung ist, dass alles im Sinne des Open Source Prinzips offen und transparent entwickelt und geteilt wird (Open Source SW, Open Data, Open Hardware). Stöbern Sie einfach durch die Projekte der netidee Community und lassen sich inspirieren.

Das Potenzial. Wichtig ist uns, dass das Projekt das Potenzial hat, das Internet weiterzuentwickeln und zu verbessern und so im täglichen Leben der Menschen noch stärker positiv zu verankern. Optimalerweise findet es eine Community, die es weiterträgt und eignet sich auch als Baustein für weitere darauf aufbauende Projekte.

Das Team. Die Menschen, die dahinter stehen: Denn nur durch Erfahrung, Kreativität und jede Menge Teamwork schafft man es in die Zielgerade.

Bewertungskriterien

Wie gut trägt das Projekt zur Erreichung der im Missionstatement der netidee formulierten Ziele bei?
  1. Impuls für die Weiterentwicklung des Internet in Österreich mit Potential für selbstverstärkende Wirkung („Schneeballeffekt")
  2. Verbesserung, Verbreiterung bzw. Erweiterung der Internet-Nutzung in Österreich in qualitativer und quantitativer Hinsicht
  3. Besondere Aspekte (Soziales/Gesellschaft, Umwelt, Regionalpolitik, Wissenschafts-/Wirtschaftskooperationen)
  4. Nachhaltige Vernetzung von unterschiedlichsten Nutzer_innen und Entwickler_innen
  5. Öffentliche Wirksamkeit des Themas
Wie gut ist die Qualität des Antrags?
  1. Verständlichkeit des Antrags
  2. Klare Zielgruppe und nachvollziehbares erhebliches Problem / wesentliches Bedürfnis der Zielgruppe
  3. Innovationsgehalt und technische Herausforderung
  4. Qualität und Durchführbarkeit des Lösungsansatzes
  5. Klar definierte Open Source Projektergebnisse
Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Antragsteller_innen ihr Projekt erfolgreich abschließen?
  1. Fachliche Kompetenzen der Antragsteller_innen
  2. Managementqualitäten
  3. Überzeugende Sebstpräsentation des Kernteams im Video
  4. Finanzielle Leistungsfähigkeit in der Relation zur Projektgröße
  5. Realistische Analyse Gesamtprojekt inkl. Risikofaktoren
Wie sind die Chancen einer Verwertung einzuschätzen?
  1. Zielgruppenerfahrung
  2. Problem-/Bedürfnis-Evaluierung mit der Zielgruppe und USP
  3. Bekanntheit in der Zielgruppe
  4. Realistisches Verbreitungskonzept ("Marketingkonzept")
  5. Potentielle Reichweite

Die Timeline im Überblick

netidee Info Abend für EinreicherInnen (Wien)

03. Mai 2018

Einreichfrist

bis 17. Juli 2018

Jurybewertung

September bis Oktober 2018

netidee Community Camp (Wien)

22. - 23. November 2018

netidee best of (Wien)

23. November 2018

Downloads

Vorschau Antragsdaten 117.01 KB, PDF
Förderbedingungen 162.33 KB, PDF
Präsentation Infoveranstaltung 03.05.2018 397.84 KB, PDF
Flyer 999.16 KB, PDF