LIP - Lernen ist Persönlich

LIP - Lernen ist Persönlich

Förderjahr 2014 / Projekt Call #9 / ProjectID: 1091

LIP organisiert bereits in zahlreichen Klassenzimmern die Komminikations- und Bildungsprozesse in der Zusammenarbeit von SchülerInnen, Eltern und Pädagogen mit Hilfe moderner Medien neu. Ich und meine KollegInnen legen unseren Fokus auf die Freiarbeit aller SchülerInnen, die durch LIP befähigt werden ihre Lernfortschritte zu dokumentieren und analysieren. LIP schafft eine individualisierte, internetbasierte Kommunikationsbasis, denn „Tags“ verbinden Lernmaterialien über das Internet. Kommunikations- und Medienkompeten werden gesteigert ebenso wie persönliches, individuelles Lernen. Durch eine Verlängerung des Projekts sollen Verbreitung, Qualität und Einsatz von LIP gesteigert werden, da das Produkt bereits erfolgreich in 10 Klassen eingesetzt wird. Folgende Schritte werden dafür angestrebt: gezielte Bewerbung von LIP; höhere Qualität des Internetzugangs und notwendige Geräte; Feedback von neuen TeilnehmerInnen eingearbeitet.

Projektergebnisse

Studie | Bericht | Konzept

Eine heterogene Welt an Geräten ist organisatorisch, finanziell und pädagogisch ein Vorteil - mit geringeren Mitteln lässt sich mehr erreichen. Mit der „LIP App“ gelingt es uns eine Individualisierung des Lernprozesses und die Einbindung der Eltern in die Bildung des Kindes ganz wesentlich zu unterstützen und zu verbessern.

Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (Internet Privatstiftung Austria - Internet Foundation Austria, Österreich) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: