User aspects in Quality of Experience
User aspects in Quality of Experience
Profile picture for user andreas.sackl
Andreas Sackl

User aspects in Quality of Experience

Förderjahr 2014 / Stipendien Call #9 / Stipendien ID: 879

Zukünftige Internet-Anwendungen ermöglichen neue Nutzungsszenarien und erlauben neue Interaktionsmöglichkeiten, stellen aber gleichzeitig hohe Anforderungen an die zugrundeliegende Netzwerkinfrastruktur wie z.B. hohe Bandbreiten, niedrige Latenzen usw. Neben der technisch messbaren Qualität eines Netzes (Quality of Service), ist die vom Benutzer subjektiv wahrgenommene Qualität (Quality of Experience, QoE) jener zentrale Aspekt welcher in erster Linie berücksichtigt werden muss, um eine bestmögliche Internet Usage Experience zu garantieren. In meiner Dissertation zeige ich, wie über die rein technische Performance des Gesamtsystems hinaus, benutzerbezogene Faktoren wie die individuelle Erwartungshaltung erfasst und modelliert werden können. Dadurch ist es möglich, subjektiv wahrgenommene Qualität besser verstehen und exakter vorhersagen zu können. Zusätzlich wird gezeigt, wie ökonomische Faktoren das Qualitätsempfinden und damit verbundene Nutzerentscheidungen beeinflussen

Uni | FH [Universität]

Technische Universität Berlin

Projektergebnisse

Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (Internet Privatstiftung Austria - Internet Foundation Austria, Österreich) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: