xamoom (ehemals Projekt Ingeborg)

xamoom (ehemals Projekt Ingeborg)

Förderjahr 2014 / Projekt Call #9 / ProjectID: 924

xamoom entstand aus dem Netzkulturprojekt Projekt Ingeborg (pingeb.org). In sechs Städten kann man mit dem Handy bei 500+ Stickern die jeweils regionale Kunstszene entdecken. Jeder Sticker hat zwei eindeutigen URLs (für NFC und QR). Auch wenn wir es dzt nicht nutzen, waren ortsspezifische Inhalte seit jeher möglich. xamoom will nicht nur die Idee der lustvollen Entdeckung jeweils regionaler Kultur global verbreiten. Wir machen jegliche Art von ortsbezogenen Diensten (mobile location based services) zum Commodity. Eine neu entwickelte, hochskalierbare Plattform (xamoom cloud) wird "location as a service" bieten. Kulturinitiativen, kleine Museen oder Galerien sollen in die Lage versetzt werden, rasch (binnen Tagen) zu geringen Kosten, Besuchern und Kulturinteressierten einen Mehrwert zu bieten. Wir meinen, eine globale Nische gefunden zu haben, auf der auch andere aufbauen können. Projekt: Entwicklung fortführen, Vertrieb und Support hinauffahren, Schulungsmaterial ...

Summary

924.pdf
(28.39 KB )

Projektteam

Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (Internet Privatstiftung Austria - Internet Foundation Austria, Österreich) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: