Netidee Blog Bild
Open Source Analytics Tools - Eine Übersicht
Spätestens seit #SchremsII und DSGVO stellt sich die Frage: Welche freie und quelloffene Alternativen zu Google Analytics gibt es? (07.09.2020)
Förderjahr 2019 / Project Call #14 / ProjektID: 4478 / Projekt: ACONA

ACONA macht inhaltsbasierte Daten-Analyse von der Datenquelle unabhängig. Das schafft rechtliche Sicherheit, erhöht die Datenqualität und ermöglicht die volle Datenhoheit über seine eigenen Daten.

Ein großes Ziel von ACONA ist, inhaltsbasierte Daten-Analysen von der Datenquelle unabhängig zu machen. Warum? Wenn man auch eigene Lösungen oder Open-Source-Produkte als Datenquelle nutzen kann, ist man unabhängig von Drittanbietern und erhält trotzdem intelligente "Insights" für die Optimierung der Inhalte oder der Website. 

Besondere Relevanz erhält das, nachdem der EuGH den Privacy Shield für ungültig erklärt hat ("#SchremsII") und ein Datenaustausch mit Anbietern aus der USA wie Google und Facebook in vielen Fällen problematisch ist. 

Darüber hinaus gibt es ein Problem mit der Datenvollständigkeit, besonders nachdem Browser Datenschutz vermehrt und zu Recht in den Vordergrund stellen und AdBlocker immer mehr genutzt werden. Wir sehen bei unseren Kunden teilweise, dass bis zu 30% der Conversions so gar nicht im Tracking aufscheinen. Und sollte ein Opt-In notwendig sein, was im Regelfall der Fall sein sollte, sobald Cookies mit personenbezogenen Daten gesetzt werden, kann man sowieso damit rechnen, dass nur mehr ein Bruchteil des Traffics in den Daten enthalten ist.

Wird ACONA also mit einer eigenen Datenquelle genutzt, hat man die volle Datenhoheit, erhält größere rechtliche Sicherheit und erhöht im Normallfall auch die Datenqualität.

 

Welche alternativen Datenquellen gibt es aber nun?

Matomo, selbst betrieben oder über einen Hoster in Europa

Matomo (früher Piwik) ist die bekannteste Open-Source Alternative zu Google Analytics: https://matomo.org/. Man kann die Software ohne Probleme auf dem eigenen Server installieren, das heißt, es kann in diesem Fall kein externer Datenverarbeiter auf die Besucherdaten zugreifen und ein Datenverarbeitungsvertrag ist nicht mehr notwendig. Es gibt jedoch auch Anbieter, die das Hosting von Matomo übernehmen.

Wenn Matomo entsprechend konfiguriert ist (Tracking ohne Cookies, Anonymisierung der IPs, kein Speichern von personenbezogenen Daten, ...), sollte auch das verpflichtende Opt-In wegfallen: https://matomo.org/faq/new-to-piwik/how-do-i-use-matomo-analytics-without-consent-or-cookie-banner/ Das wäre natürlich ein großer Vorteil im Vergleich zu herkömmlichen Lösungen. Es gibt jedoch auch Meinungen, dass aufgrund des zusätzlichen "Device-Fingerprinting" trotzdem ein Opt-In nötig ist.

Matomo mit Serverlogs als Datenquelle

Matomo kann auch so betrieben werden, dass die Daten direkt aus dem Serverlog ausgelesen werden. In diesem Fall ist ein Opt-In sicher nicht mehr von Relevanz. Hier gibt es dazu eine Anleitung: https://matomo.org/docs/log-analytics-tool-how-to/

Das hat zwar den Nachteil, dass eine Besucheridentifikation über einzelne Geräte und Browser hinaus nicht möglich ist und so gewisse Kennzahlen wie "Returning Visitor" nicht mehr sinnvoll auswertbar sind. Andererseits hat man so wirklich alle Zugriffe im System, unabhängig von Browser-Einstellungen, Opt-Ins/Opt-Outs oder Adblocker. Für grundlegende Auswertungen sollten die Daten auch ausreichen. 

Serverseitige Tools und CMS-Plugins

Beispielsweise https://wordpress.org/plugins/wp-statistics/

Quelloffene Tools, um Serverlogs auszuwerten sind weiters das altbekannte awstats oder https://goaccess.io/

Weitere Open Source Alternativen zu Google Analytics

Weitere quelloffene Alternative zu Google Analytics sind https://www.goatcounter.com/ oder https://www.offen.dev/. Besonders offen.dev klingt sehr interessant, da die Daten hier verschlüsselt abgelegt werden. 

Für ACONA arbeiten wir in einem ersten Schritt an einem Daten-Import für Matomo. Das System wird jedoch so konzipiert werden, dass, wenn die entsprechenden Schnittstellen vorhanden sind, jederzeit weitere Datenquellen eingebunden werden können.

Habt Ihr noch weitere Beispiele, die hier genannt werden sollten? Lasst es uns wissen und schreibt uns einen Kommentar.

Dieser Blogpost wurde auch hier veröffentlicht.

Tags:

Analytics Open Source

Christian Ziegler

Profile picture for user christian.ziegler
Loves riding bikes. Uses Open Source.

Skills:

Agile Software Development
,
Drupal
,
Frontend Entwicklung
,
Projekt Management
,
Business Development
CAPTCHA
Diese Frage dient der Überprüfung, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und um automatisierten SPAM zu verhindern.
    Datenschutzinformation
    Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (Internet Privatstiftung Austria - Internet Foundation Austria, Österreich) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: