DEC112
NG112 Gehörlosennotruf Österreich

DEC112

Förderjahr 2017 / Project Call #12 / ProjectID: 2347

Gehörlosennotruf in Österreich ist gegenwärtig via sms, email oder fax möglich. Die Zuständigkeit liegt bei den Polizeidirektionen und abhängig vom Notfall (Feuerwehr, Rettung, Polizei), kommt es zu Verzögerungen in der Abwicklung des Notrufes. Zudem gibt es keine direkte Kommunikationsbeziehung mit zuständigen Leitstelle. Aktuelle technische Entwicklungen und internationale Standardisierung im Bereich Notruf (NG112/9-1-1) bieten heute die Möglichkeit einer Notrufzustellung anhand geographischer Daten (Standort) verbunden mit multimedialer Kommunikation. DEC112 implementiert alle notwendigen funktionalen Elemente zur standortbasierten Zustellung eines Notrufes sowie eine mobile Applikation und eine webbasierte Anwendung für Leitstellen (Textchat). Die Benutzung erfordert Registrierung und Zustimmung Standortinformation und Basisdaten an die jeweilige Leitstelle zu übermitteln. Im Notfall haben Notrufende und Leitstelle die Möglichkeit via Chatfunktion Textnachrichten zu senden.

Blogbeiträge