P3F Picture Privacy Policy Framework

P3F Picture Privacy Policy Framework

Förderjahr 2013 / Projekt Call #8 / ProjectID: 614

Die Verbreitung von billigen digitalen Kameras und Internet-gestützter Publikationsplattformen (z.B. Blogs, Soziale Netzwerke) führte zu einem massiven Anstieg an publizierten Fotos von unabsichtlich oder unfreiwillig fotografierten Personen. Diese Fotos häufen zusätzliche Metainformation an: u.a. Identifikation durch automatische Gesichtserkennung oder „taggen“ auf sozialen Netzwerken. Da oft kein Kontakt zum Fotograf/ zur Fotografin bzw. VeröffentlicherIn besteht, können Betroffene Ihre gesetzlichen Persönlichkeitsrechte nur sehr schwer durchsetzen. Mit P3F wird eine verständliche, persönliche „Privacy Policy“ unauffällig in die Kleidung kodiert und kann automatisiert bei der Veröffentlichung oder Indizierung durch Suchmaschinen behandelt werden. Einfache Symbole, ähnlich wie Creative Commons, kodieren Attribute wie „Do not publish“ oder „Do not index“. Bei Bedarf wird das betroffene Gesicht automatisch unkenntlich gemacht.

Summary

Themengebiet

Innovation

Zielgruppe

Erwachsene
,
Jugendliche

Projektteam

Projektergebnisse

Anwenderdoku

Dokumentation, Sourcecode sowie T-Shirt vorlagen sind auf www.p3f.at zu finden und unter GPL v3.0 bzw CC-By (Attribution) verfügbar.

Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (Internet Privatstiftung Austria - Internet Foundation Austria, Österreich) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: