Einsatz der Lernplattform
Erste Testphase der Lernplattform (21.01.2021)
Förderjahr 2019 / Stipendien Call #14 / ProjektID: 4541 / Projekt: Zum Einsatz digitaler Medien in der Erwachsenenbildung

Nachdem sich die aktuelle Covid-19 Situation so darstellt, dass der Präsenzunterricht in naher Zukunft in beinahe allen Bildungseinrichtungen nicht so stattfinden kann, wie es bisher üblich war, war es notwendig mein Dissertationskonzept an die gegebenen Umstände zu anzupassen.

An der Bildungseinrichtung, an welcher die entwickelte Lernplattform eingesetzt werden sollte, wurde der Unterricht auf MS Teams umgestellt und die TeilnehmerInnen wurden im Sommer/Herbst intensiv geschult, dass sie Online an einem Kurs im Rahmen von MS Teams teilnehmen können. Dieser Umstand wurde nun genutzt, um die erste Testphase der Lernplattform umzusetzen. Dazu waren einige Änderung an der Lernplattform bzw. den Inhalten selbst notwendig. Zunächst stellte sich in der Testphase heraus, dass die ursprünglich verwendete Software Learnpress sehr fehleranfällig in Websiteperformance ist, was in weiterer Folge zu sehr langen Lade- und Wartezeiten bis hin zu Websiteausfällen geführt hat. Da dieser Umstand in der praktischen Umsetzung bzw. Erhebung nicht geprüft werden sollte, sondern der Fokus auf dem didaktischen und inhaltlichen Design liegt, musste eine andere Lösung gefunden werden. Nach dem Test von Lifter LMS, welches in der Grundfunktion gut funktioniert, allerdings bei allen Zusatzfunktionen mit hohen Kosten verbunden ist, wurde schließlich zu dem Anbieter LearnDash gewählt, um die Lerninhalte im Rahmen einer LMS auf Wordpress darzustellen. LearnDash scheint derzeit auch ohne Probleme zu funktionieren und auch die Usability der Features im Backend sind durchaus nutzerfreundlich gestaltet, nach einer gewissen Einarbeitungszeit.

Zusätzlich musste der geplante Bildbearbeitungskurs dahingehend umgeändert werden, dass die darin zu findenden Inhalte auf Photoshop ausgelegt waren und Photoshop ein kostenpflichtiges Programm ist, dass den LernerInnen zuhause im Home Office nicht zur Verfügung steht. Zwar konnten die Übungsanleitungen übernommen werden, jedoch mussten die Videoanleitungen neu gestaltet und hochgeladen werden, was nun auch geschehen ist.

Mithilfe der neu eingeführten Breakout Rooms in MS Teams war es nun möglich, die erste Testphase der Plattform mit den LernerInnen mit dem Bildbearbeitungsprogramm GIMP durchzuführen. Dieser Prozess soll nun bis Februar durchgeführt werden, danach sollen die Ergebnisse der ersten Testphase ausgewertet werden.  

Thomas Sommerer

Profile picture for user Thomas Sommerer
Thomas Sommmerer ist Doktorand an der Universität Graz am Institut für Erwachsenenbildung. Zusätzlich dazu ist er beruflich als Trainer, E-Didaktiker und Contentproduzent im Bildungsbereich tätig.

Skills:

E-Learning
,
E-Didaktik
,
Digitalisierung
CAPTCHA
Diese Frage dient der Überprüfung, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und um automatisierten SPAM zu verhindern.