Das Potential von digitalen Gutscheinen
DIY Gutscheine für jedermann (12.06.2018)
Förderjahr 2017 / Project Call #12 / ProjektID: 2321 / Projekt: Vallet

Gutscheine sind ein beliebtes Mittel dem Inhaber desselben einen Leistungsanspruch einzuräumen. Je nach Rechtslage gilt ein Gutschein als Wertpapier oder Urkunde und vereint so einige spezifische Eigenschaften von Geld auf sich. Rein theoretisch/philosophisch betrachtet ist ein Geldschein (der Zentralbank) auch nichts anders als ein generischer Gutschein. 

Gutscheine sind mächtig!

Gutscheine werden auch als Geldersatzmittel eingesetzt. Das ist auch der Grund warum der Markt für Gutscheine, Geschenkkarten und Coupons im Internet floriert. Dass sich Amazon-Gutscheine perfekt zum Geldwaschen eigenen, ist ein offenes Geheimnis. 

All das bestätigt nur eines: Gutscheine sind richtig mächtig und durchaus brisant.

Der Token als Gutschein 

In den letzten Jahren hat der Gutschein eine weitere Dimension erhalten. Die Blockchain-Technologie ermöglicht nicht nur privates Geld à la Bitcoin zu erzeugen, sondern auch digitale Gutscheine aller Art.

Bei den meisten sog. ICOs ("Initial Coin Offerings") werden meist sog. Utility Token ausgegeben, und sollten daher korrekterweise "Initial Token Offering" (ITO) heißen. Utility Token sind quasi Gutscheine auf einer Blockchain, die es den Inhabern erlauben eine Dienstleistung des ausgebenden Unternehmens zu nutzen.

Dementsprechend kritisch beobachtet die Finanzmarktaufsicht das Thema. Finale Rechtssicherheit gibt es allerdings für potentielle Aussteller von Token heute noch keine. 

Blockchain als Commodity – Gutscheine für alle!

Bald wird es Werkzeuge in Form von Software geben, um in wenigen Sekunden ein eigenes - mit Blockchain abgesichertes - Gutschein-System zu launchen. So einfach wie wir heute mit unserem Mobiltelefon eine Nachricht verschicken, können digitale Gutscheine erstellt, ausgegeben und wieder eingelöst werden – ohne, dass der Benutzer merkt, dass hier eine Blockchain im Hintergrund läuft.

Mit unserer Self-Service App Vallet möchten wir ein Hilfsmittel anbieten, das es jeder Organisation und Person ermöglicht, über das eigene Handy Gutscheine auszustellen und diese einfach zu verwalten. Mit dem Anwendungsfall "Getränkekassa" löst unser Produkt heute schon ein konkretes Problem bei Vereinen und anderen Organisationen.

Mit unserer Technolgie leisten wir einen konkreten Beitrag Blockchain massentauglich zu machen und Zugangsbarrieren abzubauen.

Denn die dezentrale Technologie leidet heute noch darunter, dass ihre Bedienung eigentlich nur technisch äußerst versierten Menschen - so wie vor zwanzig Jahren die Erstellung einer Website - vorbehalten war.

Vallet könnte für die Blockchain werden, was Wordpress für das Internet ist.

Das fertige Produkt werden wir in den kommenden Wochen präsentieren.

Tags:

blockchain
CAPTCHA
Diese Frage dient der Überprüfung, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und um automatisierten SPAM zu verhindern.