fleetport.io
Vollautomatisierte Erfassung von Treibhausgasemissionen

fleetport.io

Förderjahr 2018 / Project Call #13 / ProjectID: 3886

Wer sind wir? Marlene Hafner, Simon Wesp und Christoph Rebernig. 3 Studierende haben sich zum Ziel gesetzt den CO2-Ausstoß von PKWs transparent darzustellen und Mobilität dadurch mit den Daten zu unterfüttern die es für eine nachhaltige Umstellung braucht. Unterstützt werden wir von der TU Graz.

Für wen ist es? fleetport.io ist für Privatpersonen und Unternehmen gedacht. Für Privatpersonen entwickeln wir ein Tool um den eigenen CO2-Ausstoß kennenzulernen. Für Unternehmen ist es nur mit erheblichem Aufwand möglich, exakte Verbrauchsdaten einer großen Flotte zu erfassen. Der Abgasskandal hat eindrucksvoll bewiesen, wie wenig wir über die Emissionswerte unserer Fahrzeuge im Realbetrieb wissen.

Was ist es? Fleetport.io stellt Privatpersonen Emissionsdaten zum eigenen Fahrverhalten zur Verfügung um dieses reflektieren und verbessern zu können. Für Unternehmen vereinfacht fleetport.io das gesetzlich vorgegebene Energieeffizienzreporting, laut dem alle größeren Unternehmen innerhalb der EU über ihren Energiehaushalt Bescheid wissen müssen. Firmenwagenflotten stellen einen erheblichen Teil des Energieeinsatzes innerhalb großer Unternehmen dar.

Wie funktioniert es? Fleetport.io bietet 99%-genaues Verbrauchstracking von PKWs und Firmenwagenflotten an. Mittels einer, im Fahrzeug verbauten, Hardwarelösung können Verbrauchsdaten aus dem Fahrzeug abgegriffen werden. Die Daten werden in Echtzeit an unsere Server gesendet, aufbereitet und dem Benutzer auf unserer Website sinnvoll präsentiert. Außerdem können Energieeffizienzberichte direkt generiert werden.

Themengebiet

Energiemanagement
,
Mobilität

Zielgruppe

Erwachsene