Digitales Netzwerk am Feld
09/2023 - Einblicke in die Arbeit am Prototypen
Vorstellung der ersten Arbeitsergebnisse des Prototypen von IXchange (27.09.2023)
Förderjahr / Projekt Call #17 / ProjektID: 6399 / Projekt: IXchange

IXchange - IoT Datentausch leicht gemacht

Kartografische Darstellung der Sensoren

Als wichtige Funktion des Programms dient die Möglichkeit, die Standorte der Sensoren in einer Landkarte anzuzeigen. In nachfolgendem Bild sieht man die Kartenansicht, in der die Sensoren dargestellt werden. Der markierte Sensor wird in der Farbe rot angezeigt, während die übrigen Sensoren in blau gehalten sind. Für den markierten Sensor werden dessen Messwertdefinitionen inklusive Sensorart, Kosten, Bewertungen und der Zeitpunkt des letzten Wertes angezeigt. Hierbei besteht die Möglichkeit mithilfe der Checkbox die jeweilige Messwertdefinition zu abonnieren.

 

Landkarte mit Sensoren

 

Verwaltung der Sensoren

Sensoren

 

Anhand dieser Grafik wird ersichtlich, dass es einen separaten Reiter zum Verwalten der eigenen und der abonnierten Sensoren gibt. Neben der Anzeige des Namens und der Beschreibung der Sensoren können eigene Sensoren gelöscht (rotes Symbol) oder neue Sensoren (grünes Symbol) erstellt werden. Mit dem blauen Symbol gelangt man auf eine neue Unterseite, um die Details zum jeweiligen Sensor anzuzeigen. Demnach können Details von eigenen und abonnierten Sensoren dargestellt werden.

 

Sensor-Details

Sensoren Details

 

Hier wird neben der Anzeige des Namens und der Beschreibung die Möglichkeit zur Lokalisierung des Sensors geboten, indem durch das Drücken des Symbols „Auf Karte anzeigen“ der Sensor direkt in der oben beschriebenen Karte erscheint. Überdies werden die Koordinaten des Sensors ausgeworfen.

In der Kategorie „Messwerte“ ist ersichtlich, welche Messwerte vom Sensor erfasst werden. Darunter wird angezeigt, wieviele IXie`s für die Abfrage des Sensorwertes pro Tag anfallen. Der Begriff „Temperatur“ beschreibt die Kategorie des Sensors, also die Art des Messwertes. 

Im Bild wird hier der Zeitpunkt des zuletzt gemessenen Wertes angezeigt. Mit einem Klick auf den Menüpunkt „Mehr“ wird in weiterer Folge eine Historie der bisherigen Messwerte ersichtlich.

Die Bewertung der Messwerte ist durch eine einfache Vergabe von null bis zu fünf Sternen möglich.

Das Bewertungssystem setzt voraus, dass Benutzer:innen ehrliche Angaben über ihren Eindruck der Messdaten machen. Fällt einem Benutzer/einer Benutzerin auf, dass Sensordaten nicht korrekt sein können, helfen diese mit ihrer schlechten Bewertung mit, eine so korrekte Art der Sensordatennutzung wie möglich zu gewährleisten. Diese Messwertekontrolle wird zusätzlich gestützt durch die mindere Vergütung von schlecht bewerteten Sensordaten.

 

Abonnements

Abonnements

 

Über den Reiter „Abonnements“ können hier nun auch die Abonnements editiert und gelöscht werden. Klickt man hier auf „Details“, kann eingestellt werden, über welche Ereignisse benachrichtigt werden soll.

 

Bewertungen

Bewertungen

 

Der Reiter „Meine Bewertungen“ bietet die Möglichkeit, die selbst erstellten Bewertungen zu editieren und auch zu löschen.

 

Next Steps

Die nächsten Schritte sind die Vervollständigung der Funktionen, das weitere Testen und Überarbeiten des Prototypen bis es schlussendlich zu einer Finalisierung kommt. Weiters wird die Open Data Schnittstelle finalisiert.

 

 

Titelbild: © killykoon/stock.adobe.com

Tags

IoT, Datentausch, Prototype

Tags:

IoT, Datentausch, Prototype
CAPTCHA
Diese Frage dient der Überprüfung, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und um automatisierten SPAM zu verhindern.
    Datenschutzinformation
    Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (Internet Privatstiftung Austria - Internet Foundation Austria, Österreich) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Zur Personalisierung können Technologien wie Cookies, LocalStorage usw. verwendet werden. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: