Netidee Blog Bild
NetIdee-Projektabschluss und Marketing-Eskapaden
Wie wir unser NetIdee-Projekt bewerben und die Community erreichen - und dabei zur Front Page von Hacker News gelangt sind (20.12.2022)
Förderjahr 2021 / Projekt Call #16 / ProjektID: 5822 / Projekt: open-pdf-sign

Wir freuen uns, dass wir nach über einem Jahr Entwicklungszeit unser NetIdee-Projekt nun abschließen konnten. Alle Komponenten sind veröffentlicht und getestet, die Website ist designed und online, unsere Bibliothek ist bereits live und wird eingesetzt.

Nachdem wir fertig waren, wollten wir natürlich, dass die Community es auch benutzt. Im Freundeskreis machten wir unser Projekt natürlich bekannt, aber uns wurde schnell klar, dass es sich um ein ziemlich spezifisches Produkt handelte und wir mit Leuten außerhalb unseres Netzwerks in Kontakt treten mussten.

Was haben wir nun getan?

Wir haben über den Projektabschluss auf unseren eigenen Linkedin-Konten und auf Twitter gepostet (Philipp, Thomas). Wir haben den Launch auf Product Hunt gefeiert und machten den obligatorischen "Show HN"-Post auf der Website YCombinator Hacker News.

Obwohl wir mit dem LinkedIn-Post über 5.000 Impressions (und viel positives Feedback) erreichten, und auf Product Hunt fast 100 Upvotes bekommen haben, hatten wir am Ende der Woche hatten nur 17 Sterne auf Github. Wir dachten, wir hätten damit die Initialzündung geliefert, und „gut Ding braucht eben Weile“ – den Rest würde die Zeit zeigen.

Basierend auf der Idee eines Bekannten wurde uns herangetragen, die News doch auch auf der Website „Lobsters“ posten, einem Forum für IT-News, das insbesondere von der Open-Source-Gemeinde besucht wird. Philipp postete den Link zu unserem GitHub-Repo dort, ohne viel zu erwarten. Eine Stunde später zeigte unser GitHub-Repository aber plötzlich 70 Stern. Hektisch überprüften wir das und dachten, das muss ein Fehler sein, lobste.rs kann nicht so viel Traffic haben.

Was wir kurz später herausfanden, war, war, dass jemand unseren Beitrag 1:1 von lobste.rs genommen und auf YCombinator Hacker News gestellt hatte und wir auf der FrontPage waren. Und Hacker News erreicht ein Millionenpublikum.

Dies führte zu mehr als 10.000 Seitenzugriffen auf unser GitHub-Repository und Hunderten von Sternen.

Für alle, die sich für Diagramme interessieren: So sieht unser Sternediagramm aus:

Lessons learned

Wir haben zwei Mal bei Hacker News gepostet. Beide Beiträge versandeten in kurzer Zeit, ohne größere Aufmerksamkeit zu erreichen.

Der Beitrag, der es auf die Front Page schaffte, wurde jedoch nicht von uns, sondern von einem der Power-User von HN mit 100k+ Karma gepostet. Außerdem reichte er den Link zum GitHub-Repository direkt (statt unserer Website) ein, was den Unterschied ausgemacht haben könnte.

Producthunt ist zwar ein guter Kanal für Produkteinführungen, hat aber möglicherweise nicht genug technisches Publikum für Open-Source-Bibliotheken.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass wir selbst nicht genau wussten, wie wir es geschafft haben, viral zu gehen. Es war wohl eine Verkettung glücklicher Zufälle: Der richtige Link zur richtigen Seite mit dem richtigen Titel am richtigen Ort, geteilt von den richtigen Leuten. Wir freuen uns jedenfalls sehr über das Endergebnis – über 500 GitHub-Stars zeugen von einem großen Interesse der Open Source-Community. Wir haben bereits erste Issues und Pull Requests auf GitHub erhalten, Nutzer:innen haben open-pdf-sign bereits produktiv getestet und Pakete für ihre favorisierten Paketmanager geschnürt. Damit blicken wir in eine aktive Zukunft.

Abschließend möchten wir uns erneut bei NetIdee für den Support bedanken, ohne den dieses Projekt nicht möglich gewesen wäre. Vielen Dank!

Thomas Schreiber

Profile picture for user Thomas Schreiber
Thomas besitzt Master in Informatik der TU Wien und Wirtschaftsrecht der WU. Er widmet sich der Schnittstelle zwischen Recht und Technik.
Neben seinem Hauptberuf in der RTR-GmbH beschäftigt er sich als Programmierer von FlexLex mit der Erstellung von PDFs für den Buchdruck, als Mitgründer von NetzBeweis mit digitaler Signatur.

Skills:

Backend Entwicklung
,
Frontend Entwicklung
CAPTCHA
Diese Frage dient der Überprüfung, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und um automatisierten SPAM zu verhindern.

    Weitere Blogbeiträge

    Datenschutzinformation
    Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (Internet Privatstiftung Austria - Internet Foundation Austria, Österreich) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: