Suchen und Finden
Volltextsuche ist zu wenig (31.08.2019)
Förderjahr 2018 / Project Call #13 / ProjektID: 3437 / Projekt: YellowOSM

Metadaten und Kategorien

Es ist nicht ganz einfach zu erraten was ein Benutzer mit einer eingegebenen Suchanfrage meint. Suchbegriffe die für den Benutzer intuitiv wirken, werden von der Suche oft nicht richtig erkannt. Es reicht oft schon wenn sich ein Tippfehler einschleicht, um die Suche erfolglos zu beenden.

Wir hatten aus diesem Grund am Anfang eine so genannte Fuzzy-Search aktiv. Hier werden Tippfehler toleriert und trotzdem Ergebnisse geliefert. Der Nachteil dieser Methode ist, dass Suchen oft ungenau wirken, weil breiter gesucht wird und Resultate zurück kommen, die oft weit neben dem Gesuchten liegen. Dies war der Grund wieso wir derzeit nicht mit Fuzzy-Search suchen.

Die Interaktion des Benutzers mit einer Suche muss bei der Planung und Erfassung der Daten schon bedacht werden. So bereiten wir die Daten aus OpenStreetMap auf, um die Suche zu erleichtern.

Wir übersetzen zum Beispiel die meisten Kategorien ins Deutsche, da unser Fokus derzeit auf der DACH-Region liegt. So werden etwa die OpenStreetMap-Keys 'doctor' oder 'pharmacy' unter 'Arzt' und 'Apotheke' gefunden.

Geo-Location

Da unsere Daten aus OpenStreetMap stammen, kennen wir den genauen Standort der Einträge. Deshalb liegt es nahe, die Suche nach dem ausgewählten Kartenmittelpunkt bzw. dem Standort des Nutzers zu gewichten. Wir reihen die Suchergebnisse nach Relevanz, aber auch nach der Distanz zum 'Suchzentrum'.

Wir haben zwar auch Städte im Index, allerdings fällt es unserer Suche derzeit noch schwer zu unterscheiden ob ein Benutzer "Wien" als Stadt sucht und dorthin springen will oder einen der anderen 14.200 Punkte in unserem Index sucht, die Wien enthalten. Zwar wird die Adresse eines Eintrags nicht so hoch gereiht, dennoch haben noch genügend andere Punkte Wien im Namen. So sind für die Suche 'Kletterhalle Wien', 'Cafe Wien' oder 'Lampenschirm-Wien' gleich wichtig. Wir versuchen derzeit die 'Lokalisierung' einer Suche basierend auf Ortsnamen in der Suchanfrage zu verbessern.

Autovervollständigung

Die letzte Verbesserung, die wir unserer Suche hinzugefügt haben, sind dynamische Vorschläge, also eine Autovervollständigung. Diese erleichtert die Interaktion der Suche weil sie Treffer aus dem Index dem Benutzer sofort vorschlägt. So erkennt der Benutzer sofort, wie sich die potentielle Suchanfrage auf die Resultate auswirkt. Auch kann der Benutzer so potentielle Ergebnisse auswählen, bevor die Suche abgeschlossen ist.

Die aktuelle Version von YellowOSM.com kann wie immer unter https://yellowosm.com/map ausprobiert werden. Wir arbeiten kontinuierlich an Verbesserungen und nehmen Anregungen und Wünsche gerne per Github-Issue entgegen.

 

CAPTCHA
Diese Frage dient der Überprüfung, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und um automatisierten SPAM zu verhindern.
Solve this simple math problem and enter the result. E.g. for 1+3, enter 4.

    Weitere Blogbeiträge