Netidee Blog Bild
Die Neu-Organisation der 7Energy Plattform
Auf den Spuren von Dezentralisierter Organisationsformen (28.02.2022)
Förderjahr 2020 / Project Call #15 / ProjektID: 5102 / Projekt: 7Energy

Energiegemeinschaften ohne Banken” - das ist der neue Leitspruch, nachdem wir die Wirtschaftlichkeit von Energiegemeinschaften genau untersucht haben. Wie es sich für Wegbereiter und Startups gehört, entdecken wir auf unserem Entwicklungsweg zur 7Energy Plattform viele Hürden. Manche davon, wie zum Beispiel die Entschleunigung der Digitalisierung in Marktkommunikation [quelle], sind Hürden gegen die Startups nicht ankommen können. Andere wie zum Beispiel die hohen Kosten der banken-basierten Abwicklung der Kosten und Umsätze einer Energiegemeinschaft waren hingegen Probleme, die gerade das 7Energy Team mit ihrer Erfahrung in Digitale Geldbörsen, Tokenisierung, und Dezentrale Autonome Organisationen (sog. DAOs) meistern können.

 

Natürlich wird dadurch unser Markt zu einer Nische in der Nische, da alle diese Innovationen noch neu, erklärungsbedürftig und noch nicht einfach zu nutzen sind. Allerdings werden Energiegemeinschaften mit dezentraler Energie mit einem Mal durchaus wirtschaftlich, weil wir das Problem der fehlenden Skaleneffekte einer Plattform-Ökonomie überwinden. Erst diese Skaleneffekte nämlich würden es einer Plattform wie 7Energy ermöglichen, die hohen Kosten der Markt- und Bankenkommunikation tragen zu können. Die Verzögerung der Marktkommunikation müssen wir in Kauf nehmen, da man als Startup nicht gegen die Windmühlen der Energie-Regulatorik kämpfen sollte. Allerdings können wir die Kosten der finanziellen Abwicklung und dezentrale Mitbestimmung mit den neuesten Technologien sehr wohl massiv reduzieren. Das Nischen-Spielfeld, “Energiegemeinschaften ohne Banken” scheint außerdem genau die richtige Größe zu haben, um dezentrale Finanz- und Verwaltungs-Innovationen auf den Weg zu bringen. Einige Wegbereiter aus der Blockchain-Szene, die hier größere Märkte angehen wollten, mussten wegen der Finanzmarktregulierung aufgeben [quelle]. 

 

Nach dieser Analyse, haben wir uns entschieden die 7Energy Plattform in 7Energy DAO umzubenennen. Damit vereinfacht sich einiges in der technischen Umsetzung - wie gesagt wird aber die sogenannte “User Journey” ziemlich umgebaut:

 

 

Der Prozess vom Beitritt in die 7Energy DAO, Kaufen der Anteile (=Token), der Beitritt zum Verein der Bürger-Energiegemeinschaft (“CEC”), die Abrechnung des Gemeinschafts-Stroms inkl. Aus-/Einspeisung ins Netz und das Verwalten der Gemeinschaftskasse wird komplett digitalisiert. Das Signieren läuft über die Verschlüsselungs-Infrastruktur, die die sogenannten Digitalen Geldbörsen der Teilnehmer ausmacht. 

Der “User” wird zum selbstbestimmten Mitwirkenden und die “User Journey” eine gemeinsame Reise auf den Spuren neuer Dezentralisierter Organisationsformen. So arbeiten wir gemeinsam, demokratisch und iterativ an einem Token-basierenden Energiegemeinschaftssystem ohne Banken. Die Bezahlung, Abstimmungen und Belohnungen werden ausschließlich über Token abgewickelt. Interessierte sind herzlich willkommen im 7Energy Forum

Tags:

Erneuerbare Energie-Gemeinschaft Dezentrale Autonoma Organisation

Sebnem Rusitschka

Profile picture for user sebnem

Skills:

Computer Science, Distributed Systems, Complex Adaptive Systems,
,
Token Engineering, Incentive Mechanism Design, Game-based Learning
,
Smart Grid, Smart Microgrids, Energy Access
CAPTCHA
Diese Frage dient der Überprüfung, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und um automatisierten SPAM zu verhindern.

    Weitere Blogbeiträge

    Datenschutzinformation
    Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (Internet Privatstiftung Austria - Internet Foundation Austria, Österreich) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: