7Energy Energiegemeinschaften vernetzt über das Energienetz
7Energy
Energiegemeinschaften ohne Banken.

7Energy

Förderjahr 2020 / Project Call #15 / ProjectID: 5102

Seit Mitte 2021 ist das Erneuerbaren Ausbau Gesetz (EAG) beschlossen und damit wird es bald möglich, dass die Bürger:innen die Energiewende im Rahmen von Energiegemeinschaften selbst in die Hand nehmen und beschleunigen können. Wir alle werden damit aktive Mitgestalter:innen eines resilienten, dezentralen Energiesystems, welches wir mit unseren Nachbarn und Freunden gemeinsam nutzen.

Wie viele schon wissen, befindet sich das Energieökosystem in einem großen Veränderungsprozess - von Photovoltaikanlagen, über Elektroautos bis hin zu gemeinschaftlichen Windanlagen und Speicherbatterien: diese Technologien ermöglichen uns, an einer Zukunft ohne fossile Brennstoffe zu bauen und damit die bestmöglichen Lösung abgestimmt auf die Bedürfnisse und Ressourcen einzelner Regionen zu gestalten.

Wir, ein Team von Energiewende-EnthusiastInnen mit Expertise in den Bereichen Energiesysteme (Hardware, Planung, Installation) sowie Software-Entwicklung mit Fokus auf dezentrale Systeme (Blockchain) und Gamification haben uns deshalb zusammengefunden, um Energiegemeinschaften für alle offen, demokratisch und einfach zugänglich zu machen.

7Energy ist eine Web-Plattform für Bürger:innen, die Energiegemeinschaften aufbauen und betreiben wollen, um lokal erzeugte erneuerbare Energie gemeinsam besser nutzen zu können. Privatpersonen und Organisationen wie KMU, Bauträgern und Gemeinden wird die auf die automatisierte Abrechnung getrimmte Plattform gleichermaßen offen stehen.

Trotz der gesetzlichen Möglichkeiten ist und bleibt die Gründung und der Betrieb einer Energiegemeinschaft ein komplexer Prozess, wo interessierte Bürger:innen aktuell noch viel Arbeit und Zeit investieren müssen. Im Rahmen des 7Energy Projektes hat sich das Team deshalb gleich mal um eines der Hauptprobleme - der automatischen Abrechnung - gekümmert, die über die 7Energy DAO und der Abrechnung über EURO-Token erfolgen werden. Weiters wurde auch ein 7Energy Forum ins Leben gerufen, wo man sich gegenseitig zu allen Fragen rund um die Energiewende und Energiegemeinschaften austauschen kann.

Der von Österreichs Energie vorgelegte Plan für die Prozessumstellungen auf der ebUtilities EDA Plattform, welche für den Datenaustausch verwendet werden muss, zeigt eine schrittweise Implementierung bis Q4/2023, ab wann dann Energeigemeinschaften vollumfänglich möglich sein sollen. Parallel dazu stellt die Koordinationsstelle für Energiegemeinschaften schon erste Standard-Dokumente wie zum Beispiel Vereinsstatuten zur Verfügung, um die Hürden für die ersten Energiegemeinschaften möglichst abzubauen.

Auf der 7Energy Webseite können Bürger:innen die Vorteile von Energiegemeinschaften kennenlernen und sich mit Gleichgesinnten vernetzen. Mit der 7Energy DAO gehen wir aber auch einen Weg der zukunftsweisend bei der Abrechnung ist und die Energiekosten-Einsparungen auch für kleinere Energiegemeinschaften möglich macht. Für die Teilnahme an einer Energiegemeinschaft ist keine spezielle Messhardware für die Energiedatenerfassung notwendig. Trotzdem haben wir unterstucht wie in Zukunft neue Services darauf aufbauen könnten und auch hier sind kann man zuversichtlich sein, dass die damit schaffbaren Mehrwerte für viele Teilnehmer:innen interessant sein werden.

Um die Klimaziele bis 2030/2040 erreichen zu können, braucht es gegenüber 2020 die 10-fache Ausbaugeschwindigkeit von erneuerbaren Energie-Erzeugungsanlagen. Deshalb freuen wir uns schon auf die Möglichkeit, die österreichischen Bürger:Innen über die 7Energy Plattform zur Mitgestaltung der Energiewende einladen zu können.

Gemeinsam schaffen wir das!

Themengebiet

Blockchain
,
Energiemanagement
,
Ökologie | Nachhaltigkeit
,
Smart Grid

Zielgruppe

Erwachsene
,
KMU
,
Produktionsbetriebe

Gesamtklassifikation

B2B
,
B2C

Technologie

Big Data
,
blockchain
,
Client Server Applikation
,
mobile App

Projektergebnisse

Zwischenbericht CC-BY-SA

Zwischenbericht mit den bisherigen Ergenissen und den nächsten Schritten.

Endbericht CC-BY-SA

Endbericht mit allen erreichten Ergebnisse und einem Konzept zum weiteren Ausbau der 7Energy Plattform.

Entwicklerdoku CC-BY-SA

Dokumentation zu den 7Energy DAO Smart Contracts für die automatische Abrechnung innerhalb der Energiegemeinschaft.

Anwenderdoku CC-BY-SA

Anwender:innen Dokumenation zur 7Energy DAO und den weiteren Ausbaustufen. Weitere Hilfestellungen werden über das 7Energy Forum gegeben, wo schon jetzt ein reger Austausch zwischen Energiegemeinschaftsmitgliedern stattfindet.

Summary CC-BY-SA

Einseiter welcher einen Überblick zum 7Energy DAO Abrechnungssystem liefert und weiterführende Links zu umfangreicher Dokumentation bereitstellt.

Veröffentlichung CC-BY-SA

Die Dokumentation zur Externkommunikation ist Teil des Endberichtes.

Website CC-BY-SA

Generelle Info zu Energiegemeinschaften, der 7Energy DAO und FAQs finden sich auf der 7Energy Webseite.

Website CC-BY-SA

Von der 7Energy Webseite kann man auch das 7Energy Forum aufrufen. Hier werden die verschiedenen Anliegen rund um Energie im llgemeinen und zu Energiegemeinschaften im Speziellen diskutiert.

Website CC-BY-SA

Die 7Energy DAO ist das Kernstück der Abrechnung in Energiegemeinschaften ohne Banken. Dafür haben wir eine dezentrale Applikation (DApp) bereitgestellt, über die man sich mit einem Kryptowallet verbinden kann.

Code AGPL 3.0

EVM Smart Contracts für 7Energy DAO Abrechnungssystem
Vollautomatisches Abrechnungssystem für Energiegemeinschaftsmitglieder

Code AGPL 3.0

Backend-System mit API für Verwaltung Zwischenstand der Entwicklung – Fokus auf Abrechnungssystem verschoben

Studie | Bericht | Konzept CC-BY-SA

Konzept - Fahrplan für weiteren Ausbau Aufbauend auf den Datenaustausch lassen sich demokratische Entscheidungsfindung und vollautomatische Abrechnungen ausbauen.

Blogbeiträge

Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (Internet Privatstiftung Austria - Internet Foundation Austria, Österreich) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: