Wo stehen wir mit der partizipativen Textarbeit?
Status Quo der jetztigen Möglichkeiten wird dargestellt. (15.04.2021)
Förderjahr 2020 / Project Call #15 / ProjektID: 5180 / Projekt: Decidim.Austria

Die OS-Beteiligungsplattform Decidim ist international bewährt und in einigen Bereichen nahezu perfekt ausgearbeitet. In anderen nicht. Der partizipativen Textarbeit wurde bisher wenig Aufmerksamkeit geschenkt - eine Lücke, die wir schließen werden.

Partizipative Budgets, Ideensammlungen / Crowdsourcing, die Integration von Online und Offline-Formaten - in all diesen Bereichen ist Decidim bewährt, benutzerfreundlich und vielseitig. Bei der partizipativen Textarbeit sieht es anders aus.  Daher haben wir uns vorgenommen, diese Komponente zu verbessern.

Um Stakeholdern einen Eindruck vermitteln zu können, wie die partizipative Textarbeit ausgestaltet ist, haben wir einen Musterprozess zur Textarbeit aufgesetzt. Hier seht ihr, wie die Textarbeit derzeit konzipiert ist. Du findest ihn unter: https://text.decidim-austria.org/

Aktuell sammeln wir Ideen und gestalten Konzepte zur Weiterentwicklung der Komponente. Die dabei entstandenen Vorschläge werden wir mit Stakeholdern besprechen und deren Feedback einarbeiten.

Romy Grasgruber-Kerl

Profile picture for user RomyGrasgruber-Kerl

Skills:

Projektmanagement
,
Partizipation / Bürgerbeteiligung
,
Zivilgesellschaft
CAPTCHA
Diese Frage dient der Überprüfung, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und um automatisierten SPAM zu verhindern.