Net Neutrality Analysis inside European Mobile Networks
Profile picture for user gabriel
Gabriel Gegenhuber

Net Neutrality Analysis inside European Mobile Networks

Förderjahr 2020 / Stipendien Call #15 / Stipendien ID: 5248

Spätestens seit dem Abschaffen der Roaminggebühren im EU-Raum, ist Mobilfunk nicht nur national, sondern auch auf Reisen eine der wichtigsten Internet-Zugangstechnologien. Existierende Internet-Messplattformen wurden für traditionelle Festnetzanschlüsse entworfen und sind für mobiles Internet aufgrund unterschiedlicher Anforderungen (z.B. begrenztes Datenguthaben, Datenroaming, Zero-Rating, etc.) nur bedingt geeignet. Mit MobileAtlas wurde nun eine neue Messplattform ins Leben gerufen, die sich dieser Lücke annimmt und skalierbare Roaming-Messungen in einer kontrollierten und isolierten Messumgebung ermöglicht. Obwohl das MobileAtlas Projekt noch in der Pilotphase ist gibt es schon einige Messtations-Prototypen in insgesamt sechs europäischen Ländern. Das Ziel der Arbeit ist es diese neue Messinfrastruktur zu nutzen um Netzneutralitätsmessungen von österreichischen Mobilfunktarifen durchzuführen und dabei als erste Arbeit auch den Roamingfall zu berücksichtigen.

Uni | FH [Universität]

Technische Universität Wien

Themengebiet

Datenschutz
,
Free Software
,
Mobile Devices
,
Programmieren
,
Sicherheit | Privacy | Überwachung
,
Zivilgesellschaft|Netzpolitik

Zielgruppe

Studenten
,
Techniker
,
thematische Community

Gesamtklassifikation

Diplomarbeit
,
Masterarbeit

Technologie

Linux
,
Python
,
raspberry pi

Lizenz

CC-BY
,
CC-BY-SA
,
GPL 3.0

Projektergebnisse

Zwischenbericht CC-BY

Der Zwischenbericht zeigt den Fortschritt der Diplomarbeit in ihrer Anfangsphase.

Code GPL 3.0

MobileAtlas Sourcecode.

Code GPL 3.0

Mess-Artefakte der Diplomarbeit.

Endbericht CC-BY

Finale Version der Diplomarbeit "Zero-Rating, One Big Mess: Analyzing Differential Pricing Practices of European Mobile Network Operators".

Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (Internet Privatstiftung Austria - Internet Foundation Austria, Österreich) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: