Bild einer Person, die im Pyjama mit Kaffeetasse in der Hand am Tablet online einkauft. Credit von Pixabay.
Wir arbeiten an Fake-Shops!
Überlegungen aus dem Entwicklungsprozess (09.08.2022)
Förderjahr 2021 / Projekt Call #16 / ProjektID: 5736 / Projekt: Vorsicht, Falle!

Täglich melden sich bei uns jene Konsument:innen, die auf betrügerische Onlineshops hereingefallen sind. Und wir sehen: Inzwischen sind Fake-Shops teilweise sehr professionell aufgezogene Websites. Es braucht Übung, um die zu erkennen, was die Hinweise auf betrügerische Absichten sind.

Derzeit arbeiten wir an den nächsten Fallen im Projekt: Fake-Shops. Das ist herausfordernd! Denn Fake-Shops tauchen in zahlreicher Form auf - manche nutzen aus, dass ein Produkt besonders begehrt aber ausverkauft ist, um Konsument:innen in die Falle zu locken. Andere versuchen es mit besonders günstigen Preisen oder einem breiten Angebotsspektrum. Und: Jemanden zu überzeugen, bei einem Gewinnspiel mitzumachen, ist noch leicht. Doch, mit welchem Angebot, mit welchem Angebot, mit welchen Preisen erreichen wir möglichst viele Personen?

Zu viel wollen wir nicht verraten, nur: Wir haben uns für ein Produkt entschieden, bei dem wir davon ausgehen, dass es in den nächsten Monaten noch stärker zum Thema wird. Möglichst viele Personen wollen wir mit unserer Falle erreichen - und dafür werden wir auch auf Werbung in Social Media setzen.

Das Ziel wird es sein, dass Konsument:innen sofern sie eine Bestellung in dem professionell aufgezogenen Webshop abschließen wollen, aufgeklärt werden: Glück gehabt! Und daran hättest du erkennen können, dass es sich bei diesem Onlineshop um Betrug handelt.

Tags:

internetbetrug; onlinehandel; fakeshops;

Louise Beltzung

Profile picture for user beltzung@oiat.at
Credit: Jacqueline Godany
CAPTCHA
Diese Frage dient der Überprüfung, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und um automatisierten SPAM zu verhindern.

    Weitere Blogbeiträge

    Datenschutzinformation
    Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (Internet Privatstiftung Austria - Internet Foundation Austria, Österreich) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: