Die Graphanalyse
Wir arbeiten mit Graphentheorie, die Blockchain ist nichts anderes. (03.12.2017)
Förderjahr 2017 / Project Call #12 / ProjektID: 2200 / Projekt: BlockNinjas

Wir beschäftigen uns mit dem Thema Blockchain bzw. mit Transaktionsanalysen in der Blockchain schon sehr lange. Die Förderung durch netidee hat uns eine zusätzliche Möglichkeit gegeben das nun weiter voranzutreiben.

Nachdem wir nun den Workshop bei netidee, die ersten Fomulare und alles Organisatorische hinter uns haben, machen wir uns an die Arbeit. Ein erstes kleines Tool names Grphr, welches uns hilft, Graphen zu analysieren, hatten wir bereits vor längerem entwickelt. Nun haben wir dieses abgewandelt und es auf github öffentlich verfügbar gemacht . Das Tool hilft vorwiegend, Gemeinsamkeiten von Datensätzen zu illustrieren. Als Input dient eine simple CSV-Datei, wie im folgenden Beispiel:

1;a;b;c;d
2;e;f;g;h
3;a;b;i;j
4;a;k;l
5;e;g;m;n
6;o;p;q;a;e

Anhand dieser CSV-Datei erzeugt Grphr einen Graphen, dessen Knoten den einzelnen CSV-Zeilen entsprechen. Das Label eines Knoten ergibt sich aus dem Wert der ersten Spalte der entsprechenden Zeile. Des Weiteren wird für jeden Spalten-Wert, der in unterschiedlichen Zeilen wiederverwendet wird, eine Kante zwischen den entsprechenden Knoten erzeugt.

Obige CSV-Datei würde somit folgenden Graphen erzeugen:

Graph

Erhard Dinhobl

Profile picture for user erhard.dinhobl

Skills:

Software Engineering
,
Machine Learning
,
blockchain
,
Bitcoin
,
C++
,
C
,
Python
,
Java
CAPTCHA
Diese Frage dient der Überprüfung, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und um automatisierten SPAM zu verhindern.