Take Back Your Privacy - unser Motto für die Kampagne
Kickstarter
Unsere erste Crowd-Funding-Kampagne (10.03.2020)
Förderjahr 2018 / Project Call #13 / ProjektID: 3579 / Projekt: Safing 2

Neues Jahr, neues Glück? - eher neues Jahr, neue Herausforderung!

Mit Beginn des neuen Jahrzehntes erwarteten uns viele spannende Veränderungen: unser Team bekam Zuwachs, Gate 17 wurde umbenannt und wir entwickelten unsere Produkte weiter.

Nach langer und intensiver Vorbereitung starteten wir im Februar 2020 unsere Kickstarter-Kampagne, wo wir uns als Unternehmen vorstellten und unsere Produkte, die noch in Entwicklung sind, beschrieben. Es lag und liegt uns noch immer besonders am Herzen, dass das Thema Privatsphäre im Internet angesprochen und auf die ernsten und realen Probleme hingewiesen wird, die auftauchen, wenn unsere Daten in die falschen Hände gelangen.

Um eine möglichst breite Gruppe an Unterstützern anzusprechen, haben wir uns bemüht, verschiedene Pakete anzubieten. Es gab Pakete wie den Supporter, Early Bird, Marvin, Early Super Bird, Visionary und mehr. Den Early Bird, der von über zwanzig Leuten unterstützt wurde, gab es bereits um 19 €. Der Super Early Bird wurde ebenfalls von zwanzig Leuten unterstützt und in den Visionary, den es um 1500 € gab, haben sechs Leute investiert. Als Belohnung haben sich die Visionaries ein lebenslanges Abo gesichert. Wir haben uns 10.000 € als Ziel gesetzt. Insgesamt haben wir 70 Unterstützer und es sind 11.755 € zusammengekommen.

Wir freuen uns riesig über diesen Erfolg und bedanken uns bei allen Beteiligten!

Für die Kampagne haben wir Videos gedreht, Interviews gegeben und uns mit der Privacy Community auf Reddit und anderen Plattformen in Verbindung gesetzt. Dabei waren wir mit der Herausforderung konfrontiert, eine Gruppe an Menschen zu erreichen, die immer wieder von den leeren Versprechen vieler Unternehmen enttäuscht wurden und somit neuen Firmen gegenüber sehr kritisch sind. Wir haben ein gesundes Gleichgewicht von Authentizität und Marketing finden müssen und durften vor allem im Bereich der Kommunikation wachsen. Da die Privatsphäre-Enthusiasten so schwer zu überzeugen sind, war die Freude umso größer, als die ersten Fragen über unsere Produkte gestellt wurden, die aus einem echten Interesse heraus kamen. Unser Wunsch ist es, die Leute, die schon jetzt für Privatsphäre brennen, in den Gestaltungsprozess unserer Produkte mit einzubinden und andere dafür begeistern zu können. 

Wem das noch immer zu wenig Informationen waren, kann hier gern noch genauer nachlesen: https://www.kickstarter.com/projects/safingio/spn

 

In den nächsten Monaten haben wir viel vor und freuen uns schon darauf, das nächste Update teilen zu können. Es bleibt spannend!

Tags:

Kickstarter Privatsphäre Interview, Security, Privacy
CAPTCHA
Diese Frage dient der Überprüfung, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und um automatisierten SPAM zu verhindern.

    Weitere Blogbeiträge

    Datenschutzinformation
    Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (Internet Privatstiftung Austria - Internet Foundation Austria, Österreich) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: